Rotwandlauf

   

Liebe Freunde des Rotwandlaufs,


die organisatorischen Hürden zur Durchführung des

Rotwandlauf 2012 waren leider zu hoch, sodass wir schweren Herzens den Lauf für 2012 absagen mussten.
 
Wir hoffen, dass der traditionelle Rotwandlauf

im Herbst 2013 wieder stattfinden kann.
 
Sportliche Grüße,
Euer Organisationsteam Rotwandlauf 2012.


Kontakt

Ausschreibung

Streckenverlauf

Höhenprofil

Bilder und

Ergebnislisten

Hauptseite




Zum 6. Mal fand im Jahr 2011 der Rotwandlauf am Spitzingsee statt. Das sonnige Herbstwetter lockte 53 Bergläufer zu der traditionellen Veranstaltung, die von den Bergwachten München und Schliersee gemeinsam veranstaltet wurde.
 
Wegen Almabtrieb musste der Start zwar um eine Stunde auf 11:00 Uhr verschoben werden, aber das konnte die Motivation der Läufer nicht schmälern.

Die angetretenen Läufer wurden mit einer Signalpatrone der Bergwacht auf die 6,4 km lange Strecke Richtung Rotwandhaus geschickt. Vorbei an vielen rotgekleideten Bergwachtlern, die aufmunternde Worte fanden und auf halber Strecke sogar Wasser und Äpfel verteilten, ging es 652 Höhenmeter stetig bergan. Schon von weitem hörte man die anfeuernden Zurufe im Zielbereich.

Bei den Damen erreichte Michelle Mayer von PTSV Rosenheim nach 42:50 Minuten und bei den Herren erreichte Ulrich Sure von TV01 Bohmte nach 34:20 Minuten als Erste die Ziellinie.

Hier wartete ein reich gedeckter Tisch mit Obst, Riegeln und warmen Getränken. Das mittlerweile gut eingespielte Team der Zeitmessung machte trotz ihrer ausgesetzten Position in der Bergwelt eine genaue Aufzeichnung der einzelnen Zeiten möglich. Die Läufer hatten direkt nach Ankunft im Zielbereich ihre eigene Kleidung zur Verfügung, da auch dieses Jahr ein Kleidertransport durch die Bergwacht organisiert war. Die Urkundenvergabe und Siegerehrung fand bei strahlendem Sonnenschein vor der beeindruckenden Kulisse der Ruchenköpfe auf der Terrasse des Rotwandhauses statt.
 
Spenden von regionalen und überregionalen Firmen (wie Bergzeit, Bayerische Oberlandbahn, Adelholzner, Sparkasse Miesbach-
Tegernsee, Smartino, Intersport Berauer, Deutscher Alpenverein, Langenscheidt, Sixtus und die Bayerischen Staatsforsten) ermöglichten Sachpreise für alle Läufer.

Das Organisationsteam ist stolz, auf den gelungenen und unfallfreien Lauf und die herzlich familiäre Atmosphäre, die sich dieser Berglauf auch bei der 6. Auflage erhalten konnte.

Wir bedanken uns bei allen
Helfern, Teilnehmern und Sponsoren.

 


 



Bilder
Wettervorhersage
Bilder zu den einzelnen Wettbewerben finden Sie unter "Ergebnislisten"
Bergwetter Rotwandhaus und Schliersee